Aus dem Morbus-Bechterew-Journal Nr. 103 (Dezember 2005)

Es geht dem Becht´ meist dann nur schlecht

Es geht dem Becht meist dann nur schlecht,
ist er von einem Herrn der Knecht
Doch tut der Becht´ was er gern mächt,
geht es ihm besser als er dächt.
So soll`s Dir gehen - das wär´ recht!

Michael Milz, Rackebüller Weg 23a, 12305 Berlin